Tourengruppe
FABE Familienbergsteigen
Tourenstatus
Durchgeführt
Datum
14.5.2022 [Sa.]
Anmeldung ab
13.12.2021
Anmeldeschluss
08.05.2022
TourenleiterIn
Rita Maurer
Zus. TourenleiterInnen
Lukas Nabold
Tourencode
FB/C
Beschreibung

Wir treffen uns ca. 8.00 Uhr am Bushof Schaffhausen, reisen nach Merishausen und wandern auf den Hasenbuck. Nach einer gemütlichen Mittagsrast laufen wir weiter nach Hemmental von wo wir mit dem Bus nach Schaffhausen zurück fahren. Unterwegs lernen wir spielerisch den Umgang mit dem Seil, lernen ein paar Knoten kennen und üben das Laufen in einer Seilschaft. Detaillierte Infos Folgen.

Zusatztext

Anmeldung: Bitte immer Kinder und erziehungsberechtigte Personen anmelden, so dass wir eine vollständige Teilnehmerliste haben.

Familienbergsteigen (FaBe ab 5 Jahren): wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um ein Familienbergsteigen. Im Gegensatz zum Kinderbergsteigen (KiBe) und der JO (ab 14 Jahren) findet FaBe im Familienrahmen statt und es muss immer eine erziehungsberechtigte Person während des ganzen Anlasses dabei sein. Selbstverständlich sollen auch wir Eltern am Anlass unseren Spass haben, aber wenn es kritisch ist (Sichern beim Klettern, exponierte Stelle auf Wegen, Zähneputzen) sind die FaBe-Leiter auf die Hilfe der Eltern angewiesen.

Fotografieren ist erlaubt und Teilnehmenden willigen ein, fotografiert zu werden. Die Fotos sind ausschliesslich privat zu halten und dürfen nicht publiziert werden (bsp. Social Media). Die Sektion behält sich das Recht vor, Fotos für Jahresberichte, Homepage und Publikationen zu nutzen.

Treffpunkt
Bushof SH
Verkehrsmittel
ÖV

Kennenlernanlass Hasenbuck

Autor
Rita Maurer
Erstellt am
16.05.2022 16:37
Letzte Änderung
16.05.2022 16:37
Tourenbericht
Am Samstag, 14. Mai traf sich eine Schaar von 10 Eltern mit 11 Kinder um unsere Hütte auf dem Hasenbuck zu besuchen. Wir durften vier neue Familien im FaBe willkommen heissen. Petrus war uns wohlgesinnt und wir konnten unsere Tour bei idealem Wetter in Angriff nehmen. Nach dem Kennenlernspiel starteten wir ab Merishausen und wanderten bis zur Täuferquelle, wo wir eine kurze Rast machten, damit die Kinder die Kaulquappen im Teich beobachten und Staudämme bauen konnten. Manche wären am liebsten gleich hiergeblieben. Die Zeit schritt aber schnell vorwärts und so mussten wir weiter der Hasenbuckhütte entgegen. Um die Wanderung durchs Dostental interessanter zu machen, spielten die Kinder Bergführer und wurden nach der Pause unterhalb der Tüüfelschuchi in Seilschaften eingebunden, um das Laufen am kurzen Seil quer durch den Wald zu üben. Um 12.30 Uhr erreichten wir hungrig die Hütte. Eine Gruppe ging bereits voraus, um Feuer zu machen und so konnten wir bald unsere Würste grillieren und die feinen Salate geniessen, welche uns die Hüttenwartin Rahel Berger bereitgestellt hatte. Vielen Dank Rahel für die Bewirtung. Es hat sehr gut geschmeckt, unsere Bäuche waren mehr als voll und wir wurden von euch bestens umsorgt. Nach der Mittagspause führte uns unser Weg weiter möglichst direkt zum Mäserich und von dort, zum Teil wieder in Seilschaften, weiter um das Süüstallchäpfli nach Hemmental. Die Jüngsten waren nach diesen gut zehn Kilometer laufen ziehmlich auf den «Stümpen». Es blieb noch Zeit, sich am Brunnen auf dem Dorfplatz zu erfrischen. Die Kinder erholten sich schnell und waren zurecht stolz auf ihre Leistung. Nach der Verabschiedung durch die Tourenleiterin bestiegen wir um 16.33 Uhr den Bus Richtung Stadt, wo sich dann alle zufrieden und mit ein paar neuen Ideen auf den Heimweg machten. Ich freue mich, euch auf zukünftigen Touren wieder anzutreffen. Es war ein sehr schöner und geselliger Tag. Vielen Dank an alle Teilnehmenden, wir sind eine tolle Truppe. Rita Maurer

Um einen Bericht zu dieser Tour verfassen zu können musst du dich einloggen. Wenn du noch kein Benutzerkonto hast, musst du dir zuerst ein Benutzerkonto anlegen.